Aktuell   Informativ

Einfamilienhaus in Haan-Gruiten

Denkmal Die Straße windelt sich den Hang hinauf. Mit seinem zur Straße traufständige Satteldach fügt sich das freistehende Einfamilienhaus in die von Siedlungshäusern bebaute Nachbarschaft. Der Garten liegt bis zu drei Metern über Straßenniveau. Wie schon beim Doppelhaus in Mettmann wird über Zwischenebenen, fasst unbemerkt, das Gartengeschoss erreicht.

Dachgeschossausbau in Köln-Longerich

Denkmal Das aus den 60er Jahren stammende Mehrfamilienhaus wurde saniert und erhielt ein neues Dachgeschoss mit zwei Wohnungen.

Wohnbebauung Gartenstadt Nord

Wohnbebauung Gartenstadt Nord

 

Die im Jahr 1956 gegründete Gartenstadt Nord in Köln-Longerich wird bei jungen Familien immer beliebter. Es gibt Kitas, Schulen, Einzelhandel und sehr gute Verkehrsanbindungen: mit der Straßenbahn in weniger als 20 Minuten zum Kölner Dom und in die Innenstadt.

Durch Nachverdichtung entstehen 5 Stadthäuser mit Gartenhöfe, das vorhandene 4-Parteienhaus wird aufgestockt. Der zentrale Hof mit der alten Buche ist neuer Mittelpunkt. An der gemeinsame "Spielstraße" mit "Sitzplätzchen" befinden sich die Zugänge in die Stadthäuser. Die ersten Stadthäuser sind bereits bezogen.

>> demnächst mehr

Doppelhaus in Pulheim   Doppelhaus in Pulheim

Doppelhaus in Pulheim

Doppelhaus in Pulheim

 

Nach einem knappen Jahr Bauzeit sind die Erwerber termingerecht in ihr neues Heim eingezogen.

Bei unserer „Dachgeschoss-Lösung, erhält das Staffelgeschoss eine Brüstung und setzt sich mit seiner Dachform noch mal ab. Das Gebäude ist schön gegliedert und bildet ein harmonisches Ganzes.

Das Staffelgeschoss, aus massiven Holzelementen (KLH-Holzplatten), wurde in 2 Tagen auf der Betondecke gerichtet.

» Weitere Infos

Doppelhaus in Pulheim   Doppelhaus in Pulheim
 

Persischer Garten in Bonn

Denkmal Im Zusammenhang mit der Ausstellung „ Iran- Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste“, in der Bundeskunsthalle Bonn, wurde 2017 auf dem Museumsplatz ein
kleines "Paradies" erschaffen. Der temporäre Pavillon mit Inforaum, Duftgarten und großer Garten, gab Einblicke in die persischen Gartenkunst.

In Zusammenarbeit mit dem Büro Verhas, Düsseldorf

Francisco Molina + Veronika Vogelsang

Weitere Infos unter
» Projekte

Fuggerei in Augsburg

Fuggerei Schon im 16. Jahrhundert war in den Städten der Bedarf an Wohnungen groß. Die soziale Wohnsiedlung Fuggerei in Augsburg, gestiftet von Jakob Fugger, wurde zwischen 1516 und 1523 erbaut. Baumeister war Thomas Krebs.

Die in der Tradition flämischer Beginenhöfe (z. B. Brügge) errichtete Siedlung besteht aus mehreren Gassen, mit heute insgesamt 67 Reihenhäusern und 142 Wohnungen. Der Zugang in die Fuggerei erfolgt durch mehrere Tore. Die meisten Häuser haben jeweils 2 kleine Wohnungen, mit eigenem Zugang von der Gasse. Den Erdgeschosswohnungen sind kleine Gärten mit Terrassen zugeordnet.

Fuggerei"

  Fuggerei

» Fugger Homepage

Tag der Architektur in der Ev. Kita Dollendorf

KITA Dollendorf Seit 20 Jahren laden die deutschen Architektenkammern in allen Bundesländern zum Tag der Architektur ein.
Jedermann ist eingeladen sich über die zeitgenossige Architektur zu informieren. Gemeinsam mit den Architekten können die Bauwerke besichtigt und die Eindrücke ausgetauscht werden.

KITA Dollendorf Ca. 30 Besucher waren neugierig auf die neuen Räumlichkeiten der Kita. Bei schönstem Wetter konnten die lichtdurchfluteten Räume erlebt werden. Die Leiterin, Frau Bornscheid, freute sich über das Interesse, auch aus der Nachbarschaft.

» zur Projektdokumentation

Weitere Infos unter
» kita-dollendorf.de

» Weitere Infos zu Aktuell/Informativ

 

     

 

© 2005-2020 ARCHITEKTUR +LANDSCHAFT, Architekten


Dipl.-Ing. Francisco Molina, Architekt
Dipl.-Ing. Veronika Vogelsang, Landschaftsarchitektin